bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Skihochtour Gauli


Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

30.03. - 02.04.18 , mit Sägesser Martin Anmelden ]

Haslitaler Delikatessen

Gauli - ein melodiöser Name für ein Gebiet, welches das Herz von Skitourenfreaks höher schlagen lässt. Der Blick geht auf Finsteraar- und Schreckhorn, doch wir haben vor der Gaulihütte mehr als genug zu tun. Mit etwas Glück krönen wir unsere Durchquerung mit der beeindruckenden Abfahrt über den zerschrundenen Rosenlaui-Gletscher.

PROGRAMM

1. Tag: Besammlung, gemeinsame Weiterreise mit dem Taxi zum Rächtrichsbodenstausse 1703m, Hüttenaufstieg Bächlihütte 2328m (3 h). Ev. Hüttenaufstieg über Alpistock 2818 m, Abfahrt zur Hütte (3 h)
2. Tag: Oberi Bächli-Licken 3074m - Hubelhorn - Gaulihütte 2205m (5,5 h)
3. Tag: Ewigschneehorn 3329m (5 h) - Gaulihütte
4. Tag: Ränfenhorn 3259m (4,5h) - wilde Gletscherabfahrt nach Rosenlaui 1328m

ANFORDERUNGEN

Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Gletscher- und Hochtourenerfahrung von Vorteil. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu 1500Hm. Zum Teil wird das ganze Gepäck über verschiedene Etappen mitgetragen.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind Halbpension, Übernachtung in Hütten, Führung und Ausbildung durch diplomierten Bergführer. Nicht inbegriffen sind allfällige Kosten für Busse, Taxi, Seilbahnen etc.
Kosten pro Person Fr. 950.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 9.07 bzw. 9.16 Uhr am Bahnhof Meiringen beim Kiosk.
Ab Meiringen geht`s gemeinsam mit dem Taxi zum Rätrichsbodenstausee.

SBB-Fahrplan: Luzern ab 8.05, Zürich ab 7.04, Bern ab 7.34, Basel ab 6.31, St. Gallen ab 5.42 Uhr.
Heimreise: ca. 15.00 Uhr ab Meiringen
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Skitourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Anseilgurt
- Steigeisen (angepasst und mit Antistoll!)
- 2 Karabiner mit Sicherung
- Bandschlinge (120 cm)
- falls vorhanden: 2 Reepschnurstücke (1.50m & 4m à 5-6mm)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Buff/Gesichtsschutz
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke und Taxi
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für vier Tage
- Ev. Landeskarten 1:25'000: Grindelwald (1229), Guttannen (1230) oder Kartenausdruck: https://s.geo.admin.ch/759d2b0d2d
 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Bächlitalhütte, 033 973 11 14, www.baechlitalhuette.ch
Gaulihütte, 033 971 31 66, www.gaulihuette.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Bächlitalhütte

Gaulihütte

Unterkunft


Bächlitalhütte

Impressionen zu dieser Tour