No Content

Skihochtourenwoche Dauphiné

Wilde Ecke im Süden

Eine unserer Spezialitäten: die Durchquerung des wildesten Skitourenmassivs der Alpen mit dem südlichsten Viertausender.

PROGRAMM

Vor uns liegt eine der grandiosesten Skihochtourenwochen, die in den Alpen möglich sind: DieDauphiné fasziniert durch seine Ursprünglichkeit, seine Wildheit - entsprechend sind die Touren nicht überlaufen. Jeder Tag ist ein Erlebnis für sich!
1. Tag: Wir reisen gemeinsam mit PW oder Kleinbus nach La Grave (5h) an - Aufstieg zum Refuge de l'Alpe de Villar-d'Arêne 1667m (2h).
2. Tag: Via Col du Pavé 3554m (6h) zum Refuge du Promontoire 3082m.
3. Tag: Imposante Rundtour um die Meije (über einen Pass und durch ein Schneecouloir hoch müssen die Skis getragen werden) - Refuge de l'Alpe du Villar d'Arène 2077m (5h).
4. Tag: Überschreitung des Pic de Neige Cordier 3614m zum Ref. des Ecrins 3175m (im Aufstieg müssen die Skis kurz getragen werden, in der Abfahrt kurze Abseilstelle, 5h).
5. Tag: Barre des Ecrins (wir besteigen den Dôme de Neige des Ecrins 4015m) - Ref. du Glacier Blanc 2542m (3h).
6. Tag: Col du Monêtier 3339m (das letzte Stück geht es zu Fuss in den Col) - Monêtier-les-Bains 1470m (2h) - Heimreise via Grenoble.

DETAILPROGRAMM UND ANMELDUNG

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN