bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Viertages-Skihochtour Quer durch die Bernina


Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

30.03. - 02.04.18 , mit Affentranger Reto Anmelden ]
03.04. - 06.04.18 , mit Joller Stefan Anmelden ]

Mit den Gletschern per du

Diese viertägige Durchquerung des vergletscherten Berninagebietes gehört zum Schönsten, was es für ambitionierte Skialpinisten gibt: Eine richtige Skitourenreise, die mit gewaltigen Gletschern, radikalen Geländewechseln und mächtigen Gipfeln beeindruckt. In den beiden Hütten auf Schweizer und italienischer Seite werden wir bestens versorgt und verwöhnt.

PROGRAMM

1. Tag: In diesen vier Tagen durchqueren wir das mächtige Bernina-Massiv und lernen dabei einige Dreitausender rund um den Piz Bernina kennen. Am ersten Tag Anreise nach Surlej - via Skigebiet auf die Furtschellas 2791m - Lej Alv 2639m - Il Chapütschin 3359m (3h) - Chamanna Coaz 2610m.
2. Tag: Es stehen je nach Verhältnissen der Piz Glüschaint 3594m, La Muongia 3514m oder La Sella 3583m zur Auswahl (ca. 4h). Übernachtung nochmals in der Chamanna Coaz 2610m.
3. Tag: Piz Sella 3506m (4h) - Rifugio Marinelli 2813m.
4. Tag: Fuorcla Bellavista 3688m (3-4h) - je nach Verhältnissen Abfahrt nach Morteratsch 1896m oder zur Alp Grüm 21929m - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Manchmal müssen die Skis über kurze Steilstücke getragen werden. Gletscher- und Skihochtourenerfahrung von Vorteil. Das gesamte Gepäck wird über die verschiedenen Etappen mitgetragen ausser am 2. Tag. Kondition für ca. fünfstündige Aufstiege von bis zu 1500 Höhenmetern.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütten im Lager mit Halbpension und Tourentee, Führung durch diplomierten Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 940.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 11.58 Uhr in Surlej, Corvatschbahn bei der Postautohaltestelle.
SBB-Fahrplan: Zürich ab 8.07, Bern ab 7.02, Luzern ab 7.10, Basel ab 7.07, St. Gallen ab 7.26 Uhr (in St. Moritz aufs Postauto umsteigen).
Heimreise: ca. 15.00 Uhr ab Alp Grüm oder Morteratsch
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Skitourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Anseilgurt
- Steigeisen (angepasst und mit Antistoll!)
- 2 Karabiner mit Sicherung
- Bandschlinge (120 cm)
- falls vorhanden: 2 Reepschnurstücke (1.50m & 4m à 5-6mm)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Buff/Gesichtsschutz
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- Geld (Euro) für Getränke
- ID oder Pass (wir sind zwei Tage in Italien)
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für vier Tage
- Evtl. Landeskarten 1:25'000: Piz Bernina (1277) oder Kartenausdruck: https://s.geo.admin.ch/759ce7a988

 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Coazhütte, 081 842 62 78, www.coaz.ch
Rifugio Marinelli, 0039 0342 511 577, www.rifugiomarinellibombardieri.it
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Coazhütte

Rifugio Marinelli

Unterkunft


Coazhütte

Impressionen zu dieser Tour