No Content

Hochtour Bifertenstock 3418m via Bänderweg

Eindrücklicher Gipfel am Grenzkamm Glarus - Graubünden

Der Aufstieg auf den Bifertenstock führt über den luftigen und eindrücklichen Bänderweg an der Obergrenze von zwei Karkesseln durch, die an gigantische Amphitheater erinnern. Am ersten Tag wollen wir den attraktiven Weg zur Bifertenhütte von der Glarnerseite nehmen: Wir steigen dem Limmerensee entlang und über das Limmerenband zur Hütte hoch.

PROGRAMM

1. Tag: Mit der neu umgebauten Personenseilbahn (vom Bau des neuen Muttseestaudamms) gelangen wir von Tierfed nach Kalktrittli, dann zuerst durch einen langen Stollen zum Anfang des Limmerenstausees. Hier lassen wir die Wunden des Staudammbaus hinter uns. Nur am Ufer des älteren Limmerenstausees wähnen wir uns der Wasserkraft noch nahe. Wir folgen dem eindrücklichen und ausgesetzten Weg dem Ostufer entlang und gehen weiter über das Limmerenband zum Limmerenpass und zur Bifertenhütte (6 Std., T5).
2. Tag: Über den Bänderweg hoch über dem Val Frisal auf den Bifertenstock (5 Std. WS I ). Abstieg über die gleiche Route zurück zur Bifertenhüttte (3-4 Std.) und Abstieg nach Breil/Brigels (2.5 Std.).

DETAILPROGRAMM UND ANMELDUNG

Nützliche Links

Reportage über diese Tour (du musst dich als SAC-Mitglied einloggen)

Kein passendes Datum? Schreibe hier deine Wunschtour aus.

Wunschtouren

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN