No Content

Natour DERBERANCE - OLDENHORN

Die schönsten Seiten der Diablerets

Eine Landschaft der Gegensätze: Steile Felswände und flache Karstplatten, üppiger Bergsommer und Gletschereis, Bergsturzgebiet und Alpweiden.
Höhepunkte gibt es viele: Die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt um den Lac Derborence zum Beispiel oder der einmalige Lapis de Tsanfleuron, ein vom Gletscher geschliffenes Karrenfeld, das mit unzähligen Seelein durchsetzt ist.

PROGRAMM

1. Tag: Solalex (1469 m) - Pas de Cheville (2038 m) - Derborence (1462 m), ca. 4,5 h
2. Tag: Le Godé (1363 m) - Poteu des Etales (1901 m) - Cabanne de Prarochet (2562 m), ca. 5,5-6 h
3. Tag: Glacier de Tsanfleuron - Oldenhorn (3123 m) - Hotel du Sanetsch (2046 m), ca. 6-7 h
4. Tag: Sex Rouge (2314 m) - La Croix de l'Achia (2334 m) - Plan-Cernet (1340 m) oder Gite de Lodze (1976 m) - Aven, Le Brésil (ca. 1200 m), ca. 6,5-7 h

DETAILPROGRAMM UND ANMELDUNG

Termine folgen

Nützliche Links

Wanderskala

Kein passendes Datum? Schreibe hier deine Wunschtour aus.

Wunschtouren

Impressionen zu dieser Tour

Natour DERBERANCE - OLDENHORN

26.07.2020, Thomas Weibel

Alle Bilder

Natour DERBERANCE - OLDENHORN

20.07.2020, Annekäthi Kuhn

Alle Bilder

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN