No Content

Natour Val Ferret - Combe de l´A

Im wilden und wildreichen Westen der Schweiz

Wir wollen nicht nur die atemberaubende Sicht auf den Mont Dolent und die Grandes Jorasses geniessen, sondern auch die vielen Wildtiere beobachten, die hier leben. Wir haben gute Chancen auf Gäms-, Steinbock- und Murmeltierbeobachtungen. Die Combe de l´A ist ausserdem bekannt für Rothirsche, die Mitte September in der Brunft sind. Für die röhrenden Hirsche nehmen wir uns v. a. am letzten Tag Zeit.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise auf den Grossen St. Bernhard, kurze Rundwanderung, Übernachtung in der l'Auberge de l'Hospice
2. Tag: alpine Wanderung ins Val Ferret, bei guten Verhätnissen über die Point de Drône (2950 m), ca. 5-6 h
3. Tag: mit dem Sessellift bis zur Alpage La Fouly (2000 m) - Le Basset (2771 m) - Plan de Vouasse (2494 m) - La Tsissette (2009 m), 5-6 h
4. Tag: Roc de Cornet (1465 m) - Dranse (1255 m) - Liddes (1347 m), ca. 3 h

DETAILPROGRAMM UND ANMELDUNG

Nützliche Links

Wanderskala

Kein passendes Datum? Schreiben Sie hier Ihre Wunschtour aus.

Wunschtouren

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN