No Content

Überschreitung Mürtschenstock Glarus

18.09. - 19.09.2020, Kursnr: 100953

Der Anmeldeschluss für diese Tour ist vorbei. Bei Interesse melde dich sich bitte direkt beim Bergführer.

2. Einzelführung mit Bergführer(aspirant)



Wer kennt ihn nicht, den Mürtschenstock- zumindest seine auffällige Gestalt ist von weither erkennbar. Die Überschreitung aller drei Gipfel bietet eine äusserst reizvolle Landschaft mit klingenden Namen wie Jägernase, Schussplatz, Fingerriss, Kegelkönig, Kartoffelacker!

PROGRAMM

Wir starten noch vor Tagesanbruch unsere Tour auf der Talalp. Zu Beginn führt uns ein Pfad, der sich aber schon bald verliert. Der Weiterweg bringt uns über steile und später auch felsdurchsetzte Grashänge, bis schlussendlich auch die Vegetation ganz ausbleibt. Die lange Tour über den Stock, Fulen und Ruchen zeichnet sich aus durch viele Quergänge auf abschüssigen Bändern, knackigen Kletterstellen und Aufstiegen in nicht ganz solidem Fels. Auch der Abstieg vom letzten Gipfel zurück zum Ausgangspunkt fordert dann noch einmal reichlich Konzentration. Die Tour kann an verschiedenen Stellen abgekürzt (und auch abgebrochen) werden. Ein ausführlicher Beschrieb findet sich hier: www.alexpohl.ch/2019/08/23/%C3%BCberschreitung-m%C3%BCrtschenstock/

ANFORDERUNGEN

Aufbau 2: Sicheres Gehen in abschüssigem Gelände, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Klettern bis IV+ im Nachstieg. Ausdauer für ca. 1600hm Aufstieg und einer Gesamtlänge von 11-13h

UNTERKUNFT

Berggasthaus Habergschwänd

LEISTUNG / PREIS

Einzelführung mit 1 Gast.

Im Preis inbegriffen sind die gesamte Organisation, Übernachtung im Lager inkl. Frühstück und Führung durch Bergführer(aspirant).
Die Bezahlung erfolgt ausschliesslich mit Debit- oder Kreditkarte.

exkl. Anteil Autokosten sowie Nachtessen
Kosten pro Person Fr. 1190.-

TREFFPUNKT / REISE

Filzbach Sportzentrum 18.51Uhr. Zürich ab 17.43Uhr, St. Gallen ab 17.27Uhr, Chur ab 17.21Uhr. Von da Weiterreise mit dem PW zur Unterkunft

Heimreise:
zum Fahrplan >