No Content

Hochtour Montblanc 4808m - Besteigung via Grands Mulets

06.07. - 10.07.20, Kursnr: 2005

Anmelden

Über die objektiv sicherste Route der Nordseite auf den Montblanc

Wir besteigen den Montblanc gut akklimatisiert und vorbereitet über den objektiv sicheren Nordgrat des Dôme du Goûter und die Arête des Bosses. Dieser klassische Anstieg ist einsam und spielt sich in einer schlicht spektakulären Gletscherwelt ab.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise Chamonix - Fahrt mit der Bahn zur Mittelstation der Aiguille-du-Midi-Seilbahn auf Plan d'Aiguille. Übernachtung im Refuge du Plan de l'Aiguille auf 2233m.
2. Tag: Fahrt mit der Seilbahn auf die Aiguille du Midi 3842m. Hier klettern wir als Vorbereitungstour den kombinierten Cosmiques-Grat (ZS, 3h) auf die Aiguille du Midi. Übernachtung im Refuge des Cosmiques 3613m.
3. Tag: Gut akklimatisiert, beginnt nun der eigentliche Aufstieg auf den Montblanc: Fahrt mit der Seilbahn auf Plan de l'Aiguille 2233m. Aufstieg über einen der spektakulärsten Gletscher der Alpen zum Refuge les Grands Mulets 3051m. Hier erwartet uns Ludo, ein interessanter Hüttenwart. Das Bier mit Gletschereis wird in der Hütte selber gebraut und eine der feinsten und höchstgelegenen Bibliotheken der Alpen steht uns zur Verfügung!
4. Tag: Wir besteigen den Montblanc 4808m via Nordgrat des Dôme du Goûter und weiter über die Arête des Bosses. Hier sind wir auf der Normalroute via Refuge Vallot zum Gipfel (ZS-, 8h). Der Abstieg dauert 4-5 Stunden. Er erfolgt je nach Bedingungen entweder am Mont Maudit und Mont Blanc du Tacul vorbei auf die Aiguille du Midi 2842m (ZS-) oder über die Normalroute via Refuge du Goûter zum Nid d'Aigle 2372m (WS). Fahrt nach Chamonix. Übernachtet wird je nach Zeitbedarf und Verhältnissen nochmals in einer der Hütten oder im Hotel in Chamonix.
5. Tag: Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 2: Klettern im vierten Grad mit Bergschuhen im Nachstieg, Umgang mit Steigeisen und Pickel auf Touren eingeübt (Stellen bis 45° in hartem Firn oder Eis), Kondition für zwölfstündige Touren in grosser Höhe.

UNTERKUNFT

Refuge du Plan de l'Aiguille, 0033 06 65 64 27 53, www.refuge-du-plan.magix.net
Refuge des Cosmiques, 0033 450 54 40 16, www.chamonix.com/refuge-des-cosmiques,48-212803,de.html
Les Grands Mulets, 0033 4 50 53 57 10, www.refugedesgrandsmulets.ffcam.fr/
Hotel / Gasthof noch offen

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 2 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in den Hütten im Lager inkl. Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate.
 
Kosten pro Person Fr. 2700.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 14.45 Uhr in Chamonix am Bahnhof beim Billetschalter.
SBB-Fahrplan: Bern ab 11.34, Zürich ab 10.32, Luzern ab 10.00 Uhr, Basel ab 10.28 und St. Gallen ab 9.25 Uhr.
Heimreise: morgens ab Chamonix.
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhältst du ein Passwort. Damit kannst du dich einloggen und informieren, wer sich schon angemeldet hat und ob es kurzfristige Änderungen gibt.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Bergführer/in

Hinder Roman

Unterkunft

Karte

Ausrüstungsliste

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN